Als nächstes auf der treibsAND-Bühne:

King Hammond & The Saloon Soldiers + Concrete Pressure Soundsystem

Datum: 
Sa., 23/06/2012 - 21:00

King Hammond

Achtung, Konzert beginnt nach Ende des Viertelfinalspiels !!!

Bilder: 

Kamikaze Queens + Action! Attention!

Datum: 
Fr., 14/09/2012 - 21:00

Kamikaze Queens:
Inspiriert vom Chaos der 1920er und zügellosem Hedonismus haben die Kamikaze Queens eine einzigartig theatralische und sexy live Performance geschaffen. Für Freunde Burlesker Shows ein Muss! Die Kamikaze Queens bestehen aus Musikern, die nebenbei auch bei Bonaparte, Mad Sin, Nitro 17, SCCL, Sunny Domestozs und anderen Wahnsinnigen performen, und werden am besten beschrieben als ein Rockabilly- Punk-Cabaret aus der Honky-Tonk-Hölle.

Bilder: 
Mehr bilder: 

Sylvan

Datum: 
Sa., 11/08/2012 - 21:00

SYLVAN sind zurück mit ihrem mittlerweile 8. Studioalbum 'SCENERIES'. Die Presse liebt es, und nun soll es endlich auch auf die Bühne kommen. Auf ihrer Tour verschlägt es die 5 Hamburger Jungs dieses Mal auch endlich mal nach Norden, und sie geben ihr erstes Konzert an der Ostsee! In Lübeck präsentieren sie wie gewohnt ihr neues Album und mit Sicherheit auch das eine oder andere Best-Of aus ihrem langen Back-Katalog. Anspruchsvolle Rockmusik mit Bombast und dem Garant für episches Schwelgen in tiefgründiger Musik.

Bilder: 

Mokoomba

Datum: 
Sa., 09/06/2012 - 21:00

Es kommt nicht alle Tage vor, dass es Bands aus dem südlichen Afrika, in diesem Fall aus Zimbabwe, zu uns in den Norden schaffen. Allenfalls der Süden unseres Landes, wo diverse Afrika-Festivals zu Hause sind, kommt öfter mal in den Genuss, aber schon in Hamburg passiert da nicht mehr all zu viel, da muss man meist schon weiter fahren. Umso mehr freut es uns, dass wir diese ausgesprochen energiefreudige und wirklich gute 6-köpfige Band mit ihrer perkussiven Tonga-Musik im Treibsand erleben dürfen. Ein Text von "Funkhaus Europa" anlässlich der Veröffentlichung des 2.

Bilder: 

Bernd Begemann (solo)

Datum: 
Sa., 15/09/2012 - 21:00

Achtung, Bernd tritt solo auf, als ohne die Befreiung, so isser auch am besten (uebrigens) ;)

Genug gejammert! Bernd Begemann schenkt der Welt ein musikalisches Konjunkturpaket. „Ich erkläre diese
Krise für beendet“ lässt Begemann uns wissen und zeigt sich geradezu verschwenderisch mit großen
Gefühlen, wunderschönen Melodien und schonungslosen Betrachtungen!

Bilder: 

Undergang (FR) / support: Dubvasion (Guts Pie Earshot)

Datum: 
Fr., 28/09/2012 - 21:00

Was für ein Package im Treibsand! UNDERGANG, der DJ von LA PHAZE, erste Adresse in Sachen französischer Electro-Punk und das Tribal-Dance-Punk-Projekt DUBVASION (Guts Pie Earshot), gemeinsam auf einer Bühne..

Bilder: 
Mehr bilder: 

Reverend Shine Snake Oil Co. & Lutopia Orchestra

Datum: 
Sa., 03/11/2012 - 21:00

Reverend Shine Snake Oil Co. kommen aus Kopenhagen, ihre Wurzeln liegen jedoch in Amerika, zwei Bandmitglieder stammen ursprünglich aus New York. Sie verneigen sich in ihrer Musik vor den Ursprüngen der amerikanischen Rock- und Popmusik: Blues, Jazz & Swing, Bluegrass & Folk, Gospel & Soul, Rocksteady & Afrikanische Polyrhythmen. Dabei vergessen sie nicht, dass sie im hier und jetzt leben. Sie spielen moderne Musik im Duktus der Vergangenheit, reduziert bis auf die Knochen, leidenschaftlich und seelenvoll. Nie auf den billigen Effekt schielend, immer gradling, zeitlos und aktuell zugleich.

Bilder: 

Illbilly Hitec ft. Longfingah Support: Concrete Pressure Soundsystem

Datum: 
Sa., 26/05/2012 - 21:00

iLLBiLLY HiTEC bauen mit ihrem Sound gekonnt die Brücke zwischen Band und Clubact. Rockende Livedrums, dicke Bässe, schrille Sounds, eingängige Samples, dazu Longfingahs Talent am Mikrofon kreieren eine abwechslungsreiche Reise durch die Basskultur. Von Dubstep über Reggae bis Electro und Break Beat wird gemischt was geht.

Bilder: 

Faela!

Datum: 
Fr., 25/05/2012 - 21:00

„Baila nina baila!“ („Tanze Mädchen tanze!“) singt die Band Faela! aus dem schwedischen Malmö und lässt mit ihrer Schweden- Fiesta das Publikum tanzen. Latin-Rhythmen, Balkanmelodien, Reggae-Beats, Flamenco, Rock‘n‘Roll und Swing treffen in den Songs auf ein babylonisches Sprachengewirr aus Spanisch, Portugiesisch, Schwedisch, Englisch sowie der eigenen Phantasiesprache , dem “Mowish“.

Bilder: 

Night Fever, Vladimir Harkonnen & Stumbling Pins

Datum: 
Sa., 12/05/2012 - 21:00

Bereits zweimal gaben sich Night Fever auf der Walli die Ehre. Vor acht Jahren im VeB und auf dem letzten Mai-Fest auf der treibsAND Bühne. Beide Male ließen sie ein von ihrer grandiosen Verbindung von Old-School Punk mit AC/DC-Sound begeistertes Publikum zurück. Nach ihrer US-Tour letzten Sommer zogen sie sich erstmal ins Studio zurück, um jetzt umso mehr mit der neuen CD "New Blood" im Gepäck die Club- und Festival-Bühnen mit ihrer unglaublich präsenten Show aufzumischen.

Bilder: