Roter Stern Lübeck Soli-Party mit Mad Monks/Saturday‘s Heroes/Death by Hedgehogs/Never Come Rain/ Heute zu Zweit

Roter Stern Lübeck Soli-Party mit Mad Monks/Saturday‘s Heroes/Death by Hedgehogs/Never Come Rain/ Heute zu Zweit

Datum: 
Sa., 18/08/2018 - 19:00

Mad Monks
Seit 2004 schwingen wir das Tanzbein auf bislang über 250 Bühnen. Wobei zu "Skapunk" eigentlich noch Swing- metalrockpopdixiehop zu ergänzen wäre, um etwas genauer zu beschrei- ben, was wir da so auf das Tanzbrett zaubern und zu einem Mad Monks „Kirchencore“ verwursten.
D.I.Y. lag uns schon immer am Herzen: handgemachtes aus der eigenen Abtei, von der Aufnahme, übers Booking bis zur selbstgeklebten CD. Persönlich und individuell.
Daher halten wir seit Anbeginn an unserem Gratis-Download-Prinzip fest! Die Musik ist für uns, und für euch. Gut ist, was Spaß macht. Ehrlich, abwechslungsreich, unkompliziert und tanzbar.
Hör doch mal rein!
Auf madmonks.de als Gratis-Download oder auch bei Spotify & Co.!

Saturday‘s Heroes
Saturday‘s Heroes haben sich 2008 in der kleinen Fischerstadt Finspång in Schweden gegründet. Die Band spielt melodischen Punkrock, der gefüllt ist mit Energie, Leidenschaft und Herz. Inspiriert von den grossen Helden wie Bouncing Souls, Bad Religion und Dropkick Murphys vermischen sie ihren Sound mit Einflüssen jenseits des Tellerandes, wie Bruce Springsteen, AC/DC oder den Rolling Stones. Was dabei am Ende rauskommt sind mitreissende Punkrock Hymnen, bei denen sich verschwitzte Menschen in den Armen liegen und die Fäuste in den Himmel strecken!
Nach der letzten Veröffentlichung „Hometown Serenade“ im Oktober 2015 auf dem Label Lövely Records, tourt das Quartett erneut mit ihrem neuen Album „Pineroad“ quer durch Europa. „Pineroad“ ist die Straße in der die Brüder Alex und Mikael aufgewachsen sind und ist auch die Heimat des eigenen Proberaums in dem die Band bis heute probt und Songs schreibt.

Death by Hedghog
Im Herbst 2014 verschoben vier tapfere Igel ihre Vorbereitungen auf den Winterschlaf und gründeten Death by Hedgehog. Seither ziehen sie durch ihr Lübecker Revier und wagen einen lebendigen Mix aus treibenden Metalriffs, groovigen Moshparts und melodischen Hardcoremotiven gepaart mit röhrenden Shouts und Screams. Die erste EP wurde im Winter 2015 veröffentlich und kann kostenlos angehört werden

Bilder: 
Mehr bilder: 
t